Geheimtipp Ohrid am gleichnamigen See

Ein Ferienort in Nordmazedonien ist Ohrid. Dort am Ohridsee findet der Erholungssuchende Strände zum Baden und einige kulturelle Angeboten.

  • Es sind dies verschiedene Museen und die Sophienkirche. Sie wurde im 11. Jahrhundert auf dem Fundament einer frühchristlichen Kirche errichtet. 
  • Naturliebhaber wandern im Galičica Nationalpark. Er ist sehr artenreich und dort lebt wilde Luchse. 
  • Die Bay of Bones (Bucht der Knochen) Museum liegt auf einer Insel im Ohridsee. Das Museum errichtete ein Stelzendorf aus der Steinzeit mit vielen Details.

Den Ohridsee teilt sich Nordmazedonien mit Albanien. Auf albanischer Seite liegt Pogradec, ebenso mit traumhaften Stränden.

Edelweiss und andere Fluggesellschaften fliegen Ohrid an. 

Weitere Infos auf der Webseite vom Flughafen
Flughafen Ohrid (OHD)

Zur Suche nach Hotels verlinken wir auf eine nordmazedonische Plattform
Macedonian-Hotels

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.